Barbara Lörz Abdrücke – Spuren der Veränderung

Austellung vom 28. September 2019 bis zum 28. Februar 2020

Eröffnung am 06. September 19:00 Uhr im Schlössle in Oberlenningen

Begrüßung: Ev Dörsam Leitung des Museums für Papier- und Buchkunst und der Gemeindebücherei Einführung: Elke Eberle M.A.

Seit 25 Jahren arbeitet Barbara Lörz mit Papier und verfolgt einen betont experimentierfreudigen Ansatz der Papiergestaltung; sie lässt zer- brechlich und doch zugleich kraftvoll wirkende Reliefs, Bilder und Objekte entstehen, deren Formvokabular und Farbnuancen Strukturen und Mustern von pflanzlichen Zellformen und Landschaftsformen nachspüren.
Papier als Werkstoff avanciert zum idealen Medium, um Aspekte des Werdens, Seins und Vergehens aufzuzeigen.

Iris Flexer – Ausstellung und Installation

Papierkunst & Druckgrafik

Ausstellungseröffnung am Freitag, den 15. März 2019 um 19.00 Uhr

Ausstellung in der Bücherei vom 15.3.2019 bis 13.4.2019

Die Installation im Museum für Papier und Buchkunst ist

zu sehen vom 15.3. 2019 bis 25.8. 2019

Kunst macht Druck!

 Welchen Stellenwert hat Druckkunst heute in einer digitalisierten Gesellschaft? Künstlerische Drucktechniken sind seit einem Jahr offiziell als Immaterielles Kulturerbe anerkannt – ausgezeichnet von der Deutschen UNESCO-Kommission. Am Freitag, 15. März 2019 jährt sich dieses Ereignis erstmals. Mehr als 240 Veranstalter*innen folgen dem Aufruf des BBK-Bundesverbandes, an diesem Tag den „Tag der Druckkunst“ zu begehen: Künstler*innen, Druckwerkstätten, Museen, Galerien und viele andere Akteure vermitteln traditionelle Drucktechniken, präsentieren Druckkunst und zeigen Formen innovativer Weiterentwicklung.

Zum „Tag der Druckkunst“ laden Gemeindebücherei Lenningen & Förderkreis Schlössle zur AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG von Iris Flexer ins Schlössle ein. Neben Objekten und Installationen aus Papier zeigt die aus Stuttgart kommende Künstlerin druckgrafische Arbeiten in den Kombinationen von Radierung, Schablonendruck, Holzschnitt, Linolschnitt und Collage. Zur Vernissage und dem „Tag der Druckkunst“ wird ein Video gezeigt, in dem die Künstlerin an ihrer Druckerpresse erklärt, wie sie verschiedene Drucktechniken experimentell einsetzt und miteinander kombiniert. Die Arbeiten werden sowohl in den Räumen der Bücherei als auch im Museum für Papier- und Buchkunst zu sehen sein. Beginn 19 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei!

Der Dorfphotograph Johannes Bozler und sein Sohn Karl

Am 24. November um 19 Uhr eröffnen wir unsere diesjährige große Winterausstellung mit historischen Fotos, Postkarten usw. des Oberlenninger Photographen Johannes Bozler und seines Sohnes Karl. Zu sehen sind auch 2 Original-Kameras aus der Zeit um 1900, wovon eine aus dem ehemaligen Atelier  der Bozlers stammt. Die Ausstellung ist der im vergangenen Jahr verstorbenen Erika Hillegaart gewidmet, die anfangs noch bei der Zusammenstellung der Exponate und der Konzeption der Ausstellung mitgewirkt hat!

Teckboten-Artikel zur Ausstellungseröffnung

Ein Dorffotograf zieht in die weite Welt

Zur Ausstellung ist ein Rahmenprogramm geplant!

Sonntag, 3. Dezember (1. Advent)um 11,30 Uhr:

Matinee im Schlössle – “Lenninger erzählen“: Bernd Löffler berichtet von seinen Erfahrungen beim Vorbereiten der Ausstellung und erzählt von Vater und Sohn Bozler. Vor und nach der Matinee kann die Ausstellung besichtigt und die Broschüre von Frau Hillegaart zu Johannes Bozler erworben werden.

Hier können Sie eine kleine Bilderschau zur Ausstellung auf der Gemeinde-Homepage einsehen:

Bozler-Bilder